Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das neue Sanitätsregiment 4 in Rheine!

mehr lesen

3bi

  Aktuell!! 

Donnerstag 1.10

19.00 h

 Klönabend in der Gaststätte"Am Thietor"

Folgetermin

5.11. am gleichen Ort

Ausblick.

29.11.

Begegnung im Advent

 

 itte teilen Sie Änderungen Ihrer Anschrift zeitnah Kamerad Müssig mit!


Die Nachrichtenecke präsentiert ausgewählte Informationen zur Sicherheitspolitik und Bundeswehr.


 Gesellschaft für Sicherheitspolitik-Sektion Rheine

 Neue Termine werden bekanntgegeben, wenn die Lage es wieder zulässt.


neu:

Sanitätsregiment 4 in Rheine

Aufstellung am 1.4.2020

mehr lesen


 


Blick ins Archiv

In Manöverzeitungen konnten die Soldaten ihren Humor unter Beweis stellen, wie hier bei der ehemaligen 5./InstBtl 120

Der Aufbau des Archivs macht Fortschritte. Über 4000 Dokumente des InstKdo 1, der InstBtle 110 und 120 und zum Teil auch des Nschkdo 1 und LogRgt 11 sind gesichtet und gesichert.Die redaktionelle Aufbereitung ist in Arbeit.

 Blickpunkt

Zur Zeit steht bei der Corona-Krise der zentrale Sanitätsdienst der Bundeswehr im Fokus. Die Bundeswehr hilft in begrenztem Umfang mit Sanitätsmaterial aus ihren Lagerbeständen und weitet ihre eigenen Kapazitäten u.a. mit freiwilligen Reservisten aus.


 

Kontakt zum Webmaster

xd300@hotmail.de

Jürgen Dreifke

 

 

Besuch bei der Feuerwache rechts der Ems

(Q. Bericht der MV vom 9.3.202O)

 

 

Bericht Helmut Müssig

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________

 

Das neue Sanitätsregiment 4 wird in Rheine aufgestellt.

Am 1.7.2019 kündigte das BMVg in einer Presseverlautbarung an, dass in der Theodor-Blank-Kaserne das neue Sanitätsregiment 4 aufgestellt wird. Die Führung des Regiments, zwei Einsatzkompanien und eine Ausbildungskompanie sollen bis 2020 am Standort Bentlage stationiert werden. Das Regiment wird dem  Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung in Weißenfels unterstehen und eine wichtige Rolle für die verschiedenen Formationen der NATO- und EU-Eingreifkräfte spielen. Die Nähe des 400 Genesskundige Bataljon im niederländischen Ermelo und die enge deutsch-niederländische Kooperation sprechen für den Standort Rheine.

Die offizielle Aufstellung begann am 1.4.2020

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________ 

Seit Dezember 2017 berichtet die Münsterländische Volkszeitung in einer Wochenendserie über Ereignisse und Anekdoten aus der Geschichte der Garnison  Rheine.

Zapfenstreich

 

Diese Sammlung ist jetzt auch in Buchform erhältlich:

"Zapfenstreich - Geschichte(n) aus der Garnisonsstadt Rheine"

Verlag Aschendorff

______________________________________________________________________

Artikel zur Logistik in Rheine:

LogRgt 11-a

 LogRgt 11 -b

 

 

 

 

 

5

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?